Selbsthilfegruppe

Schwule Väter und Ehemänner

Du bist verheiratet und siehst dich nach Männern um?

Du hast dich von deiner Frau oder deiner Familie getrennt, weil Du schwul bist?

Du machst dir Gedanken um die Zukunft deiner Kinder?

Du willst mit anderen Männern reden, die in ähnlichen Situationen sind oder waren?
                                                   

Dann komme zu uns.  Du bist herzlich willkommen!

Wir sind eine Selbsthilfegruppe von schwulen Vätern, Ehemännern und deren Partnern, die auf ganz unterschiedliche Weise ihr Coming out erlebt haben oder sich noch mitten in diesem Prozess befinden.

Die unseren Bedürfnissen und Gefühlen entsprechenden neuen Lebenssituationen sind durchaus unterschiedlich.

Einige von uns leben in der Familie und wollen dort auch weiterhin bleiben. Andere befinden sich in der Trennungsphase oder haben die Trennung von ihrer Familie vollzogen.

Wir wissen aus eigener Erfahrung, wie schwer es ist, mit anderen über Gedanken und Gefühle zu reden, die man bisher noch nie ausgesprochen hat.

In lockerer Atmosphäre kannst Du Fragen stellen und über deine Probleme reden, natürlich auch dann, wenn Du dir deiner sexuellen Orientierung noch nicht sicher bist. Zum Einstieg erst mal nur Zuhören ist ebenso erlaubt und kann hilfreich für dich sein.

Auch wenn Du dich schon seit längerer Zeit in deiner Lebenssituation zurechtgefunden hast und den Kontakt zu anderen suchst, denen es ähnlich geht, bist du willkommen.

Alle Gespräche werden vertraulich behandelt. Wir erwarten auch nicht, dass jemand, der neu zu uns kommt, seine Anonymität aufgibt.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Einzelgespräche können jederzeit vereinbart werden, um dringende Fragen und Probleme zu klären oder um den Einstieg in die Gruppe zu vereinfachen.